Ausbildungsvorschrift

Ausbildungsvorschrift
авиа. курс боевой подготовки авиа. наставление по боевой подготовке

Deutsch-Russische Wörterbuch Aviation. 2013.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Смотреть что такое "Ausbildungsvorschrift" в других словарях:

  • S-Mine — 35 Allgemeine Angaben Bezeichnung: S.Mi.35, S.Mi.44 …   Deutsch Wikipedia

  • SMi-35 — S Mine. Die deutsche S Mine (Abkürzung für Schrapnellmine, Splittermine oder Springmine, auch bekannt als Bouncing Betty) ist die bekannteste Vertreterin aus der Minenklasse der Springminen innerhalb der Gruppe der Antipersonenminen. Sie wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • SMi-44 — S Mine. Die deutsche S Mine (Abkürzung für Schrapnellmine, Splittermine oder Springmine, auch bekannt als Bouncing Betty) ist die bekannteste Vertreterin aus der Minenklasse der Springminen innerhalb der Gruppe der Antipersonenminen. Sie wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Schrapnellmine — S Mine. Die deutsche S Mine (Abkürzung für Schrapnellmine, Splittermine oder Springmine, auch bekannt als Bouncing Betty) ist die bekannteste Vertreterin aus der Minenklasse der Springminen innerhalb der Gruppe der Antipersonenminen. Sie wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Schrappnellmine — S Mine. Die deutsche S Mine (Abkürzung für Schrapnellmine, Splittermine oder Springmine, auch bekannt als Bouncing Betty) ist die bekannteste Vertreterin aus der Minenklasse der Springminen innerhalb der Gruppe der Antipersonenminen. Sie wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Csorich de Monte Creto — Anton Freiherr Csorich von Monte Creto (* 1795 in Machichno (Kroatien); † 15. Juli 1864 in Dornbach bei Wien) war ein k.u.k. Feldzeugmeister und österreichischer Kriegsminister. Csorich war Ritter des Militär Maria Theresia Ordens.… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Csorich di Monte Creto — Anton Freiherr Csorich von Monte Creto (* 1795 in Machichno (Kroatien); † 15. Juli 1864 in Dornbach bei Wien) war ein k.u.k. Feldzeugmeister und österreichischer Kriegsminister. Csorich war Ritter des Militär Maria Theresia Ordens.… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Csorich von Monte Creto — Anton Csorich, Lithographie von Joseph Kriehuber, 1850 Anton Freiherr Csorich von Monte Creto (* 1795 in Machichno, Kroatien; † 15. Juli 1864 in Dornbach bei Wien) war ein k.k. Feldzeugmeister und österreichischer Kriegsminister …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Freiherr Csorich von Monte Creto — (* 1795 in Machichno (Kroatien); † 15. Juli 1864 in Dornbach bei Wien) war ein k.u.k. Feldzeugmeister und österreichischer Kriegsminister. Csorich war Ritter des Militär Maria Theresia Ordens. Inhaltsverzeichnis 1 Militärische Laufbahn …   Deutsch Wikipedia

  • Betonmine — Die Betonmine, oder Stockmine M43, ist eine im Zweiten Weltkrieg verwendete Minensorte, die ihren Namen ihrer Betonhülle verdankt. Betonminen bestehen aus einem zylindrischen Betonmantel, der mit Metallkugeln durchsetzt ist. In der Mitte des… …   Deutsch Wikipedia

  • Einsatzsanitäter — ist eine spezielle Form der Ausbildung als Sanitäter, die beim Malteser Hilfsdienst eingeführt wurde und in einzelnen Landesverbänden auch von der DLRG übernommen wurde. Rettungskorsett und Cervikalstütze bei einer Übung am Patienten Ausbildung… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»